Dunkle Hauptstadtfotografie: BERLIN IN BLACK

berlin-in-black
Selbst, wenn man sich sehr spät von einer Party nachhause bewegt, sieht man die Stadt nie menschenleer. Der gebürtige Berliner Jan K. Tyrel hat hier aber einige Shoots eingefangen, die teilweise echt gruselig wirken. Alles ist verlassen und menschenleer. Und das mitten in Berlin! Schon seit den 80ern knipst er seine Stadt in Schwarz/Weiss. Das gibt den Bildern einen ganz anderen Wert. Dazu noch etwas seichtes Licht der Straßenlaternen, einen Hauch Nebel und ein bisschen Mondschein. Die aktuelle Serie könnt ihr euch auch bei Behance ansehen!

berlin-in-black2
berlin-in-black3
berlin-in-black4
berlin-in-black5
berlin-in-black6
(Danke Philipp!)

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein