E.LEE malt den reuigen Superman an eine Wand in Amsterdam


Superman ist ein Held mit strengen moralischen Vorstellungen und dem vorrangigen Ziel, Menschen zu retten. Was in ihm vorgehen muss, wenn er bei einer seiner Heldentaten einen Fehler begeht, durch den er jemanden schädigt, zeigt ein Motiv aus der Graphic Novel „Injustice: Gods Among Us #6“ sehr eindrucksvoll. Der Street Artist Eric Lee alias E.LEE und seine Crew haben das Bild Mitte des vergangenen Jahres an eine Fassade in Amsterdam gemalt.

Ein Zeitraffer-Video zeigt, wie „Remorse“ entstanden ist. Erst sind die Umrisse von Superman zu sehen, dann bekommt er Details, und am Ende wird der Raum um ihn herum dreidimensional. Das Motiv ist mittlerweile Teil der Sammlung des Street Art Museum Amsterdam. In den Arbeiten von E.LEE tauchen immer mal wieder Superhelden auf, die sich stets in einem geschwächten Zustand befinden. Viele seiner Murals hat er in Chicago hinterlassen.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein