EA und Jo-Mei-Games stellen ein neues Spiel vor: Sea of Solitude bietet Alternativen zum Fotorealismus der Games-Welt an

Manchmal weiß ich nicht, in welchem Spiel ich mich gerade gegen Monster und sonstige Bösewichte behaupten muss. Die digitalen Kreaturen und Welten sehen einander zum Verwechseln ähnlich aus und werden von den Entwicklern außerdem konsequent möglichst detailreich dargestellt. Kein Wunder übrigens, dass jedes neue Game immer höhere Anforderungen an den CPU und die Grafikkarte stellt.

Dass es auch anders – und nicht minder spannend – gehen kann, will uns Jo-Mei-Games in Kooperation mit dem Games-Riesen EA beweisen. Im eher schlichen Cartoon-Stil gestaltet, scheint das „Sea of Solitude“ ein cooles Abenteuer mit Gruselfaktor zu bieten. Der Trailer schaut schon mal nicht schlecht aus, aber sieh selbst!


Sea of Solitude: Official Teaser Trailer | EA Play 2018

Sea of Solitude FIRST GAMEPLAY and Developer Interview!

(via) Copyright Jo-Mei-Games I Interview Video: Anthony Carboni

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein