„Eco Pods“, die Wohn-Baukästen von Echo

snygo_files001-eco-pods
Modular ist voll im Kommen. Seien es Mobiltelefone oder PCs – vor allem im Technikbereich wird es in nicht allzu ferner Zukunft Geräte geben, die du dir ganz einfach nach deinen eigenen Ansprüchen zusammenbauen kannst. Die britische Firma Echo hat jetzt die „Eco Pods“ auf den Markt gebracht, die das modulare Konzept auf Häuser ausweiten. Jedes der Gebäude hat eine Grundfläche von 9 Quadratmetern, und je nachdem, wie viel Platz und welche Räume du brauchst, kann du so viele „Eco Pods“ anbauen, wie du willst.

Solarzellen auf dem Dach wandeln die Sonnenstrahlen in Energie um, die nicht nur die Räume heizen und drinnen für Licht sorgen, sondern auch einen Akku speisen. Wenn der voll ist, hält er 5 Tage lang. Um der Umwelt so wenig wie möglich zur Last zu fallen, stehen die „Eco Pods“ auf Beinen. Ein Haus-Modul kostet rund 12.700 Euro.





(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein