EDEKA in Hamburg-Hafencity – eine denkwürdige Aktion


Halbleere Regale in einem EDEKA-Supermarkt? Was war da los in Hamburg-Hafencity? Eine EDEKA-Filiale entfernte kurzerhand alle aus dem Ausland eingeführten Lebensmittel aus dem Sortiment. Das Resultat ist denkwürdig und beeindruckend – gähnende Leere auf den sonst prall gefüllten Regalen.

Mit dieser Aktion wollte die Supermarkt-Kette ein Zeichen für mehr Vielfalt und Toleranz setzen. Die regenbogenbunten Schilder „Dieses Regal ist ohne Vielfalt ziemlich langweilig“ oder „So leer wäre dieses Regal ohne Ausländer“ enthalten eine klare und sympathische Botschaft.

Alle, die den verstaubten Parolen wie „Deutschland den Deutschen“ oder „Ausländer raus“ immer noch nachhängen, sollen sich doch überlegen, ob sie wirklich in dieser kleinen, eintönigen Welt leben wollen. Für mich persönlich ist die Aktion ein spannender Beweis: So weit ist schon die Globalisierung fortgeschritten! Und das ist auch gut so.



(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein