„EGO“ – Eine interaktive Installation, die Strichmännchen tanzen lässt

EGO-Klaus-Obermaier
Tanzen ist gesund und macht glücklich. Also holt die Musik raus und legt los. Noch spaßiger wird das Ganze mit dieser interaktiven Installation von Klaus Obermaier. Hier könnt ihr Strichmännchen in ihren Bewegungen steuern. Sie sind sozusagen euer eigenes Spiegelbild – nur abstrakter. Die Bewegungen, die ihr ausübt, führen auch die Strichmännchen aus. Angelehnt ist das Projekt an den psychologischen Prozess der Entfremdung, den Jacques Lacan in Bezug auf das Spiegelstadium bei Kleinkindern beschrieb.

EGO-Klaus-Obermaier2
EGO-Klaus-Obermaier3

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein