„Ei love you“: So gelingt das Frühstücks-Ei in Herzform

anna-heart-egg-klonblog
Wann, wenn nicht nächsten Sonntag, ist die beste Gelegenheit, um mal wieder „Ei love you“ zu sagen. Und um diese Aussage zu unterstreichen, darf ein Frühstücks-Ei natürlich nicht fehlen. Wie ihr das in eine passende Herzform bringt, zeigen wir euch jetzt. Oder besser gesagt: Anna aus Japan zeigt es euch auf ihrem Blog. Also macht euch bereit. Noch ist genug Zeit zum Üben. Ein Paar Hilfsmittel braucht es aber. Nämlich ein Stück Pappe, ein Holzstab (z.B. Ess-Stäbchen oder Stiel vom Holzlöffel) und zwei Gummis zum Fixieren. Nicht zu vergessen das hartgekochte Ei. Die folgenden Bilder zeigen, wie einfach man zum gewünschten Ergebnis kommt.

anna-heart-egg-klonblog2
anna-heart-egg-klonblog3
anna-heart-egg-klonblog4
anna-heart-egg-klonblog5

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein