Ein 20-Jähriger fängt in seinen Bildern die Sonne in Singapur ein

yik-keat-klonblog
Am liebsten treibt er sich in den Straßen von Singapur herum und hält dabei alles mit seiner Kamera fest. Der 20-jährige Fotograf Yik Keat hat mit seinen jungen Jahren bereits eine große Fanbase aufgebaut und ist auch für Marken wie Adidas oder Samsung kein Unbekannter. Den Großteil der Arbeiten von Yik findet man bei Instagram. Und genau dort stößt man auch auf diese Schnappschüsse, bei denen die Sonne im Mittelpunkt steht und vom Fotografen mit der Hand eingefangen wird. Böse Zungen könnten behaupten, dass hier etwas manipuliert wurde, aber Yik erklärt seinen Followern gerne, wie diese Fotos entstehen:

First i focus on my hand and let the sunlight only through the hole, the aperture has to be small and i did this with f/22, the flare results depends on the quality and amount of blades the lens has. No photoshop no nothing.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein