Ein Alltag voller Absurditäten mit Alejandro Benzaquen und Kevin Lustgarten


Ein junger Mann macht mitten auf der Straße Liegestütze und lässt sich nicht einmal dabei stören, wenn Autos ihn zwischen ihre Räder nehmen. In einer anderen Situation springt er in die Höhe, und seine gelbe Hose fällt als Luftmatratze zu Boden. Und wieder etwas später macht er ein Foto von einer Seifenblase, die daraufhin wie ein Ball auf den Tisch fällt. Das sind nur drei der kurzen Videos, die Alejandro Benzaquen und Kevin Lustgarten aus Venezuela regelmäßig online stellen.

In ihren Clips führen die beiden alltägliche Situationen ad absurdum, indem sie ihnen einen surrealen Touch verleihen. Dass sie dabei massiv auf visuelle Effekte setzen, versteht sich von selbst. Benzaquen und Lustgarten, die sich seit ihrer Schulzeit kennen, drehen bereits seit 2015 ihre Videos. Anschließend veröffentlichen sie sie auf Instagram, wo sie schon mehr als 180.000 Abonnenten haben.


(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein