Ein Arcade-Game im Schaufenster für die Passanten

Kris-Temmerman-Arduino-Game
Falls ihr euch die Tage in Belgien rumtreibt, solltet ihr Kris Temmerman unbedingt einen Besuch abstatten. Der Entwickler aus Antwerpen hat ein Büro im Erdgeschoss und eine große Fensterfront. Die hat er nun sinnvoll verwendet und eine interaktive Spielwiese für Passanten daraus gemacht. „Invasion“ – Ein Game, das Arduino-basiert läuft. Neben den LED-Screen hat Kris alles in Eigenregie erstellt und gebaut – bis auf die Hintergrundmusik. Da bekam er Unterstützung. Wenn ihr genau wissen wollt, welche Technik dahintersteckt und wie Kris das alles hinbekommen hat: Hier erklärt er alles bis ins Detail.

Kris-Temmerman-Arduino-Game2
Kris-Temmerman-Arduino-Game3
Kris-Temmerman-Arduino-Game4

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein