Ein Blick in die Unendlichkeit mit Sarah Meyohas

Ein Blick in die Unendlichkeit mit Sarah Meyohas 23

Es ist schon ein faszinierender Anblick, in einen Spiegel zu schauen, wenn hinter dir noch ein Spiegel steht. Das sorgt dafür, dass du denkst, in die Unendlichkeit zu blicken. Mit diesem Effekt arbeitet die Künstlerin Sarah Meyohas in ihrer Bilderreihe “Speculations”. Sie belässt es aber nicht bei der endlos langen Ansicht des Tunnels, sie dekoriert die Spiegel zudem mit allerhand Gegenständen.

In the series “Especulaciones” by the artist Sarah Meyohas, infinite tunnels are created with mirrors against pastel backgrounds.”

So platziert sie auf oder neben den Spiegeln Objekte wie Blumen, Tücher oder Seile. Das macht es schwer, einen Anfang und ein Ende auszumachen, und der Betrachter verliert sich schnell in der fesselnden Bildkomposition. Meyohas ist eine klassische Quereinsteigerin: Sie hat jeweils einen Bachelor in Internationalen Beziehungen und in Finanzen, trotzdem hat sie sich der Kunst zugewandt. Zudem hat sie 2015 die MEYOHAS Gallery gegründet, mit der sie Kollegen vertritt. Auf Instagram bekommst du ihre neuesten Arbeiten zu sehen.

Ein Blick in die Unendlichkeit mit Sarah Meyohas 24
Ein Blick in die Unendlichkeit mit Sarah Meyohas 25
Ein Blick in die Unendlichkeit mit Sarah Meyohas 26
Ein Blick in die Unendlichkeit mit Sarah Meyohas 27
Ein Blick in die Unendlichkeit mit Sarah Meyohas 28
Ein Blick in die Unendlichkeit mit Sarah Meyohas 29
Ein Blick in die Unendlichkeit mit Sarah Meyohas 30
Ein Blick in die Unendlichkeit mit Sarah Meyohas 31
Ein Blick in die Unendlichkeit mit Sarah Meyohas 32
Ein Blick in die Unendlichkeit mit Sarah Meyohas 33

(via) Copyright Sarah Meyohas I Video: Umbral

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein