Ein Ferrari-Showroom aus Lego-Steinen


Die Plattform Lego Ideas ist für das dänische Unternehmen eine regelrechte Goldgrube. Zahlreiche Fans der kleinen Plastiksteine laden ständig neue Konzepte für Sets hoch, die Lego dann eventuell in den Handel bringt. Ein User mit dem Nickname AbFab1974 hat jetzt einen Ferrari Flagship Showroom aus Legosteinen konstruiert. Er besteht aus rund 2.000 Teilen und beinhaltet neben den eleganten Räumlichkeiten auch zwei Ferraris.

Dabei handelt es sich um die Modelle 288 GTO aus dem Jahr 1984 und den F40 von 1987. Beide Fahrzeuge können auf einer absenkbaren Plattform ausgestellt oder durch das Tor des Hauses nach draußen gefahren werden. Überall im Ausstellungsraum gibt es Details wie ausgestellte Sitze und Motoren zu sehen. Im Oberschoss hat außerdem der Manager sein Büro und kann Verkaufsgespräche führen. Ob das Ferrari-Set tatsächlich in den Handel kommen wird, hängt von seiner Beliebtheit in der Community von Lego Ideas ab.




(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein