Ein fröhliches Mural von Finok


Es muss nicht immer ein aufwendiges Mural sein, mit dem ein Street Artist die Straßen einer Stadt verschönern kann. Manchmal genügt auch ein simples Motiv, um die vorbeigehenden Passanten zum Lächeln zu bringen. Im Rahmen des Festival Concreto in der brasilianischen Stadt Fortaleza hat der Künstler Finok ein Haus mit einem grünen Gesicht verziert. Im Hintergrund sind Palmen zu sehen, auch die Sonne und das Meer zeigen sich auf dem fröhlichen Bild.

Deutlich ist zu erkennen, dass sich Finok an der Kultur seines brasilianischen Heimatlandes bedient hat. Nicht nur ist das Gesicht in den Landesfarben gestaltet, auch die kleinen Lampen an den Rändern des Hauses sind typisch für die Beleuchtung von Straßen und Kirchen an Festtagen. Finok stammt aus São Paulo und zeigt seit 2008 seine Werke in Ausstellungen. Im Jahr 2012 war seine erste Solo-Ausstellung in der Kölner Galerie Ruttkowski 68 zu sehen.




Photo credit by Igor Barbosa.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein