Ein funktionierender Zauberwürfel aus echtem Eis


Passionierter Puzzle-Enthusiast Tony Fisher kann sowohl den Weltrekord für den kleinsten je gebauten sowie für den größten je realisierten Zauberwürfel sein Eigen nennen. Irgendwo zwischen dem Drehpuzzle mit einer Seitenlänge von 1,57 Metern und dem Winzling mit 5,6 Millimetern Breite ist sein neuestes Werk anzusiedeln: ein Zauberwürfel aus echtem Eis.

Mit einem Gesamteisgehalt von 95 Prozent ist Tony jedoch noch nicht zufrieden. Momentan arbeitet er an einer Lösung, auch den Drehkern aus Plastik und Metall irgendwie zu ersetzen. Außerdem in Planung: Möglichkeiten, den frostigen Spielspaß einzufärben. Denn solange das Teil farblos bleibt, kann es ja jeder „lösen“. Wenn Tony sein Ziel erreicht, winkt sicherlich der nächste Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde. Damit man sich dann nicht die Finger beim kniffligen Puzzeln abfriert, sind andere Rekordhalter gefragt, wie zum Beispiel Patrick Ponce, der den Zauberwürfel im September in einer Rekordzeit von unter fünf Sekunden gelöst hat.

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein