Ein Harem aus Bildern von Sulaiman Almawash

Photo-Manipulations-11

Als ich vor ca. 12 Jahren anfing Bilder „zu bearbeiten“, hab ich das damals mit Paint gemacht: Ich schnitt Köpfe aus und setzte sie auf andere Personen rauf. Als ich dann etwas später mit Photoshop anfing, merkte ich erst, was man im Bereich der Bildretusche alles anstellen kann. Mittlerweile nutze ich es sehr intensiv. Gerne denke ich jedoch an die Zeit zurück, in der ich mich sehr amüsierte, als ich noch „Köpfe austauschte“.


Irgendwann kommt die Zeit, in der man die meisten Funktionen von Photoshop mehr oder minder beherrscht und man sich fragt: Was kann ich tun, um noch besser zu werden? Richtig, man sucht sich Vorbilder und versucht sie nachzuahmen. Eins meiner Vorbilder ist ganz bestimmt Sulaiman Almawash. In seinen Bildmanipulationen verliert man sich. Es ist wie in einer Traumwelt, die man gerne besucht. Die Bilder wecken verschiedenste Emotionen im Betrachter und jeder wird da seine eigene Meinung zu haben. Eins ist jedoch klar: Sie sind Meisterwerke.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein