Ein Haus, das sich selbst baut


Kompakte Häuser sind keine Seltenheit mehr. Fertighäuser, die sich in einigen Tagen aufbauen lassen, ebenfalls. Aber ein Gebäude, das sich selbst aufbaut, und das innerhalb von Minuten? Das ist eine Weltneuheit! Entwickelt wurde das kluge Häuschen von dem Ingenieurbüro Ten Fold Engineering aus Großbritannien.

Das selbstaufbauende Haus nutzt ein raffiniertes Hydrauliksystem, das es auf Knopfdruck entfaltet. Diese Bauwerke gibt es in unterschiedlichsten Ausführungen, von einem kleinen, schlichten Pavillon bis zu einem imposanten, luxuriösen Ferienhaus. Die intelligenten Häuser sind sogar stapelbar und können zu einem mehrstöckigen Gebäude ausgeweitet werden.

Überall dort, wo es schnell gehen soll, sind die Ten-Fold-Häuser die beste Lösung. Zügig aufgestellt, sind die Bauwerke genauso rasant abgebaut und zum neuen Einsatzort transportiert. Mit dieser Idee lassen sich ein Weihnachtsmarkt, eine Wohnsiedlung für Bauarbeiter oder ein komfortabler Campingplatz ohne viel Aufwand gestalten.

TEN FOLD – Business As Usual

Ten Fold – The Real Thing

Copyright Ten Fold Engineering Ltd.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein