Ein heißes Weihnachtsvideo von Coco de Mer


In den USA und Großbritannien gibt es das weihnachtliche Kinderlied „The Twelve Days of Christmas“, in dem all die schönen Geschenke aufgezählt werden, mit denen man seinen Liebsten eine Freude machen kann. Der Dessous- und Erotikhändler Coco de Mer hat das Liedchen für einen Werbeclip in seinem Sinne umgedichtet. Da geht es dann nicht mehr um goldene Ringe und schwimmende Schwäne, sondern um ganz andere Dinge.

Am Anfang des Spots tritt eine junge Dame in heißen Dessous vor den Weihnachtsbaum und stimmt das Lied an. In reizenden Sequenzen wird dann bebildert, wovon sie singt: von String-Tangas, Latex-Stiefeln, Handschellen, Augenbinden und Vibratoren. Zuständig für das provokante Video ist die Werbeagentur des britischen Fotografen Rankin. Die hat schon den erotischen Adventskalender vom Love Magazine konzipiert, in dem jeden Tag heiße Models wie Emily Ratajkowski, Kendall Jenner und Sara Sampaio zu bewundern sind.



(via)

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein