Ein japanischer YouTuber macht ein Messer aus UV-Harz

Sagt dir UV-Harz etwas? Das ist ein Kunstharz, der binnen weniger Sekunden hart wird, wenn Sonnenlicht darauf fällt. Alternativ tut es natürlich auch eine UV-Lampe. Der japanische YouTuber Kiwamikouba hat vor einigen Monaten für ein Video damit herumgespielt. Zunächst hat er einen Rahmen für seinen Mülleimer gebastelt, damit die Mülltüte nicht immer nach unten rutscht. Damit waren seine Experimente aber längst nicht abgeschlossen.

Da er für seinen Kanal regelmäßig Messer aus unterschiedlichsten Materialien herstellt, wollte er schauen, ob er auch aus UV-Harz ein scharfes Schneidewerkzeug machen kann. Und siehe da: Es klappt! Nicht nur schafft es Kiwamikouba, ein Messer zu bauen, das beinahe so hart ist wie Karbon. Er gestaltet das transparente Teil auch noch nach seinen eigenen Vorstellungen. Übrigens hatten wir schon Videos auf dem Blog, bei denen aus Karton, Frischhaltefolie und Alufolie Messer gemacht wurden.

ゴミ箱を買ったので、UVレジンの包丁を作る

Copyright Kiwamikouba I Teaser Screenshot Youtube

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein