Ein Kochbuch zum Schneiden

klonblog-013-carulla
Diese Kochbücher der Carulla Kochschule sehen ja ganz schön dick aus. Das liegt daran, dass all Seiten dicke Gummiränder haben. Und das Besondere ist, wenn das Buch neu ist, kann man es auch noch gar nicht aufblättern, denn alle Seiten bestehen aus einem Stück. Man braucht schon so viel Geschick mit seinem Messer, um an den Linien entlang die Seiten in Scheiben zu schneiden, um an die Rezepte zu kommen. Also eine gute Übung für die Kochanfänger. Ich find’s vor allem sehr schick und hätte auch gern eins. Die Umsetzung stammt von Juan Jose Posada von Ogilvy Bogota und ein Video vom Buchschneiden könnt ihr hier sehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

via

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein