Ein modernes Haus in Japan, geplant von Ichiro Tanaka


Der japanische Architekt Ichiro Tanaka entwirft Gebäude, die sich durch ihren modernen Look auszeichnen. In seinem Heimatland hat er jetzt ein zweistöckiges Haus gebaut, das genau über dieses Attribut verfügt. Doch obwohl Tanaka ein Freund von klaren Linien ist, bedeutet das nicht, dass er auf optische Spielereien verzichtet. So ist die Front des Bauwerks nach unten gebogen, hat runde Ecken und besteht – im Gegensatz zur restlichen Fassade – aus dunklem Material.

Selbstverständlich setzt sich das zeitgemäße Design auch im Innenraum fort. Den Mittelpunkt bildet ein langgezogener Raum, in dem Küche, Essecke und Wohnzimmer untergebracht sind. Im Zentrum steht ein geschwungener Tisch, der zugleich die Spüle beherbergt. Oberhalb dieses Raumes zieht sich eine Galerie entlang, die sogar in eine Brücke mündet. Zwischen den beiden Teilen des Hauses befindet sich ein Pool, der ebenfalls über einen metallenen Steg überquert werden kann.









Copyright by Stirling Elmendorf (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein