Ein Mural für tree-hugger: „Never Give Up“ in Santiago de Chile

Ein Mural für tree-hugger: „Never Give Up“ in Santiago de Chile 19
Im englischsprachigen Raum bezeichnet der Begriff tree-hugger (wörtlich: Baumumarmer) all jene Menschen, die sich für unseren Planeten Mutter Erde engagieren. Der italienische Street-Artist Millo hat den Umweltschützern dieser Welt mit seinem neuen Mural „Never Give Up“ ein großzügiges Denkmal in Santiago de Chile gesetzt. Der überdimensionierte Blickfang zeigt im Millo-typischen Stil vor schwarz-weißem Hintergrund ein kleines Mädchen, das einen herzförmigen Baumstumpf umarmt.

Passend zum Titel ist der abgeschlagene Baum nicht tot, sondern Keimquelle für neues Leben. Auf diese Weise symbolisiert der kleine Flecken Grün in der harten Gegenüberstellung zum grauen Großstadtdschungel tatsächlich einen Funken Hoffnung. „Never Give Up“ ist im Rahmen des Hecho-En-Casa-Street-Art-Festivals vor einigen Wochen entstanden.

Ein Mural für tree-hugger: „Never Give Up“ in Santiago de Chile 20
Ein Mural für tree-hugger: „Never Give Up“ in Santiago de Chile 21
Ein Mural für tree-hugger: „Never Give Up“ in Santiago de Chile 22
Ein Mural für tree-hugger: „Never Give Up“ in Santiago de Chile 23
Ein Mural für tree-hugger: „Never Give Up“ in Santiago de Chile 24
Ein Mural für tree-hugger: „Never Give Up“ in Santiago de Chile 25
Ein Mural für tree-hugger: „Never Give Up“ in Santiago de Chile 26
Ein Mural für tree-hugger: „Never Give Up“ in Santiago de Chile 27
(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein