Ein neues Mural von El Mac – einfach ein Zeichen setzen

Es ist nicht zwingend ein Politikum, aber auf jeden Fall ein Friedenszeichen. Gerade jetzt, wenn die Beziehungen zwischen den Nachbarstaaten durch den Mauerbau getrübt sind, lässt El Mac an der Grenze zwischen den USA und Mexico eine Rose erblühen. „Abuelita de Presidio“ nennt sich dieses ganze 10 Stockwerke hohe Artpiece – ins Deutsche übersetzt so viel wie „Nette Omi aus Presidio“. Abgebildet ist eine Einwanderin aus Mexico, eine äußerst liebenswerte alte Dame.

EL MAC (Miles MacGregor) is an internationally renowned artist born and based in Los Angeles. He began painting both smaller indoor works as well as public murals and graffiti in the mid ’90s, and since that time has developed his unique visual aesthetic and rendering style which utilizes repeating contour patterns. His work draws on influences from classical European art, social realism, symbolism and devotional art, as well as the Chicano and Mexican culture he grew up around.“

Hier, in der Kleinstadt Presidio, nur ein paar Schritte von dem Grenzübergang entfernt, hat sie sich vor Jahrzehnten niedergelassen und betreibt seither einen kleinen Secondhand-Shop. Mit einer Rose in den Händen begrüßt die Frau nun ihre alte und ihre neue Heimat, denn das Mural ist grenzübergreifend sichtbar. Der Künstler wollte mit diesem Projekt etwas Gutes tun und unter anderem ein Denkmal den kleinen Leuten setzen sowie zum zwischenmenschlichen und zwischenstaatlichen Dialog beitragen.







(via) Copyright Miles MacGregor aka El Mac

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein