Ein Planetarium am Handgelenk


Die Planeten drehen ihre Kreise um die Sonne, seit Jahrmillionen rasen sie durch den leeren Raum und durchlaufen immer die gleiche Strecke. Am Stand der Gestirne und Planeten lassen sich die Jahres- und Tageszeiten ablesen, denn unser Sonnensystem ist ein Sinnbild der Pünktlichkeit. Das Sonnensystem ist eine Weltzeituhr – und jetzt ein integrativer Bestandteil einer luxuriösen Armbanduhr von Van Cleef and Arpels.

Die „Midnight Planétarium timepiece“ ist ein Planetarium im Miniaturformat, wobei die Planeten durch Edel- und Halbedelsteine repräsentiert sind. So steht Türkis für unseren blauen Planeten, roter Jaspis – für den Mars und blauer Achat – für den Jupiter. Ganze 396 bewegliche Teile halten das mechanische Sonnensystem am Laufen, und zwar in Echtzeit.

In der heutigen Zeit der Digitaluhren ist die „Timepiece“ wirklich etwas Besonderes. Irgendwie tut es gut zu wissen, dass es noch neben Computeranimationen und leuchtenden Displays auch solche, „richtigen“ Uhren gibt.

3D video of the Midnight Planétarium Poetic Complication™

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein