Ein polygonaler Designer-Flaschenöffner aus dem 3D-Drucker

Ico-Bottle-Opener-Klonblog
Ich weiß nicht, wie viele verschiedene Flaschenöffner wir euch hier mittlerweile schon vorgestellt haben. Mal stand die Technik, mal die Originalität und mal der Spaß im Vordergrund. Jetzt wird es sehr speziell. Der Ico Bottle Opener von Gregory Buntain und Ian Collings, die hinter dem New Yorker Design-Studio Fort Standard stecken, hebt sich nämlich schon durch seine geometrische Figur von der Konkurrenz ab und ist auf den ersten Blick wohl nicht als Flaschenöffner identifizierbar. Als Grundlage diente ein Ikosaeder, dessen Seiten allesamt als Öffner fungieren. Somit verstecken sich eigentlich 60 Flaschenöffner in einer Form. Das Designerstück kommt aus dem 3D-Drucker und ist für $70 (ca. 63 Euro) zu haben.

An instant icon, the Ico Bottle Opener is made of 3D Printed Bronze. The complex design also showcases the full potential of 3D printed steel.

Ico-Bottle-Opener-Klonblog2
Ico-Bottle-Opener-Klonblog3
Ico-Bottle-Opener-Klonblog4
Ico-Bottle-Opener-Klonblog5
(via)

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein