Ein Poster von Dorothy reist durch die Geschichte des Hip-Hops


Der Hip-Hop hatte seine Geburtsstunde im August 1973, als ihn Kool DJ Herc auf einer Block Party etablierte. Seitdem hat der Musikstil eine Menge weltbekannter Menschen hervorgebracht. Der britische Online-Shop Dorothy verkauft ein Poster, auf dem über 700 MCs, DJs und Produzenten, aber auch Produzenten, Graffiti-Künstler und B-Boys verzeichnet sind. Dargestellt sind die Namen in einem Netzwerk, das an die Platine eines alten Transistorradios erinnert.

Besonders wichtige Hip-Hopper wie Tupac Shakur, Public Enemy und Outkast sind groß gedruckt, drumherum stehen andere Personen, die in gewissen Verhältnissen zueinander stehen. So kannst du eine Reise durch die Geschichte des Hip-Hops machen und dich vielleicht an Künstler erinnern, die du schon vergessen hast. Das Poster ist 80 mal 60 Zentimeter groß und edel verarbeitet. Das Papier ist recht dick, die benutzte Tinte ist goldfarben. Preislich liegt es bei knapp 40 Euro.

Our Hip-Hop Love Blueprint celebrates over 700 MCs, DJs, producers, turntablists, musicians, graffiti artists, b-boys and b-girls who (in our opinion) have been pivotal to the evolution of hip-hop, from pioneers such as DJ Kool Herc and Grandmaster Flash to present day chart success stories Kendrick Lamar and Drake, and global superstars Jay-Z and Kanye West.“




(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein