Ein richtig seltener Mercedes-Rennwagen wird bei RM Sotheby’s versteigert

Immer mal wieder kommen in Auktionshäusern besonders interessante Fahrzeuge unter den Hammer. Im Januar zum Beispiel hat RM Sotheby’s einen BMW versteigert, der mal Steve Jobs gehört hat. Der gleiche Laden hat jetzt einen Mercedes-Benz CLK GTR ins virtuelle Schaufenster gestellt. Weil es sich um ein Fahrzeug aus einer streng limitierten Serie handelt, ist der angestrebte Verkaufspreis entsprechend hoch: Zwischen 4,2 und 5,2 Millionen US-Dollar möchte Sotheby’s gerne für den Flitzer haben.

Mercedes wollte im Jahr 1997 unbedingt in der GT-Klasse bei der FIA-GT-Meisterschaft starten. Der Haken: Das ging nur, wenn ein Auto an den Start geht, von dem mindestens 25 Exemplare gebaut wurden. Also machte sich AMG, der Haus-und-Hof-Tuner von Mercedes, an die Arbeit und stellte den CLK GTR genau 25 Mal her. Das Teil, das am 25. August unter den Hammer kommt, trägt übrigens die Seriennummer 9.

















Mercedes CLK GTR late night blast

(via) Copyright Daimler AG I Video: Speedracer38

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein