Ein spannendes Drag Race zwischen einem Lamborghini und einem SUV von Tesla


Auf dem Palm Beach International Raceway kam es kürzlich zu zwei spannenden Rennen. Gleich zwei Tesla-Modelle lieferten sich mit einem Lamborghini Aventador SV ein Drag Race. Das bedeutet, dass die Kontrahenten auf einer recht kurzen Distanz, nämlich rund 400 Metern, so schnell wie möglich beschleunigen mussten. Den Anfang machte das Duell zwischen dem Lamborghini und einem Tesla Model X P100D – eigentlich eine klare Sache für den Sportwagen.

Dennoch setzte sich der elektrisch angetriebene SUV schnell an die Spitze. Und auch wenn der Lamborghini gegen Ende des Rennens noch einmal richtig aufholen konnte, reichte es für den Tesla zum Sieg. Ganz nebenbei stellte er dabei einen Weltrekord für den schnellsten SUV auf. Ins Ziel kam er nämlich mit einer Geschwindigkeit von 188 km/h. Das zweite Rennen gegen den Model S P100D konnte der italienische Flitzer dann zumindest gewinnen.

Tesla Model X P100D Ludicrous sets World Record vs Lamborghini Aventador SV Drag Racing 1/4 Mile

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein