Ein überdimensionaler Alfred Nobel von Eduardo Kobra

snygo_files001-kobra
Alfred Nobel ist der wohl bekannteste Schwede überhaupt. Nicht nur hat der Chemiker das Dynamit und Hunderte andere Dinge erfunden, er hat auch einen der wichtigsten Preise der Welt gestiftet: den Nobelpreis. Der brasilianische Street Artist Eduardo Kobra hat jetzt dem findigen Nobel ein Denkmal gesetzt – auf seine Weise. Kobra hat nämlich ein Gebäude im schwedischen Borås mit einem farbenfrohen Konterfei von Nobel verziert.

Die überdimensionale Darstellung der Medaille, die die Gewinner des Nobelpreises erhalten, entstand im Rahmen vom Street-Art-Festival No Limit, das zwischen dem 4. und dem 7. September in Borås stattfand. Daran nahmen neben Kobra noch andere Graffiti-Künstler teil. Der Brasilianer stammt aus São Paulo, seine Werke sind an ihren bunten Rechtecken zu erkennen, die letztlich eine Form bilden.





(via) Copyright by Eduardo Kobra

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein