Ein unvergänglicher Valentinstag mit der Rose aus dem 3D-Drucker

3D-Rose-klonblog
„Die schönsten Rosen welken am schnellstens“. Ja, schon dieses Sprichwort bringt es auf den Punkt. An herrlich duftenden Rosen hat man leider nie lange seine Freude. Zum diesjährigen Valentinstag solltet ihr deshalb eher zur 3D Printed Rose greifen. Mit $15 (ca. 14 Euro) ist dieses Exemplar zwar etwas teurer als ihr reales Vorbild, dafür kann sie aber mit einer längeren Lebenszeit punkten. Die Rosen aus dem 3D-Drucker machen sich auch gut in einem Blumenstrauß und die mitgelieferte Karte kann mit persönlichen Botschaften bespickt werden. Außerdem tut ihr beim Kauf auch noch etwas Gutes, denn alle Einnahmen werden an das Nonprofit-Projekt Girls Who Code gespendet.

3D-Rose-klonblog2
3D-Rose-klonblog3
3D-Rose-klonblog5
3D-Rose-klonblog4
(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein