Ein von Rundheit bestimmtes Anwesen in Beverly Hills

snygo_files017-geiles-haus
Beverly Hills muss ein schöner Ort zum Leben sein. Immer scheint die Sonne, es gibt viel zu sehen, und Los Angeles ist nicht weit weg – man muss es sich nur leisten können. Der Bewohner des Trousdale Estates Contemporary Home kann es definitiv, zumal er das 1962 errichtete Gebäude erst kürzlich runderneuern lassen hat. Der Architekt Dennis Gibbens aus Santa Monica verlieh dem Haus einen zeitgenössischen, vor allem aber runden Look.

Wenn du dir die Bilder des 520 Quadratmeter großen Anwesens anschaust, wirst du überall Kreise entdecken – angefangen beim Eingangsbereich mit seinen beiden bepflanzten Ringen im Beton. Die Fenster in der Eingangstür, der Marmorboden vor dem Kamin, Lampen, Pflanzschalen im Garten – alles ist rund. Selbst in die Vordächer sind Kreise eingearbeitet, die den Schatten in runden Formen durchbrechen. Durch die Panoramafenster hat der Bewohner Beverly Hills und Los Angeles immer um sich.


At the exterior, the front façade was re-organized as a simple, platonic gesture in the curved shape of a monumental wall. The elevation is clad in ribbed Indiana limestone panels. The rough stone contrasts with the smooth-trowel painted stucco exterior of the remainder of the house. At night, a warm glow provided by concealed up-lighting provides an inviting welcome to the property.”















Copyright by Dennis Gibbens Architects

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein