Ein Zimmer, alle Räume: Szymon Hanczars Mini-Apartment

snygo_files001-minimal-home
Fast jeder von uns hat es schon einmal durchgemacht: Man verlässt das Elternhaus und schlägt sich so durch, gehaust wird dann auf wenigen Quadratmetern. Sei es in einer WG oder in der eigenen Butze, kaum Platz für viel Leben ist da die Devise. Szymon Hanczar hat aus seinem mickrigen 13-Quadratmeter-Apartment ein Vielfaches rausgeholt. Der Designer aus Breslau integrierte in diese vier Wände alles, was man zum Leben so braucht. Ein Hochbett bietet ausreichend Platz zum Schlafen, darunter befindet sich ein winziges Bad, nebendran eine Kitchenette. Im Wohnraum bleibt so Platz für einen Schreibtisch, eine Kommode und sogar eine Hängematte zum Entspannen.

Und nebenbei parkt das Fahrrad einfach auf einem Regalbrett an der Wand. Ein kleines Highlight befindet sich im Wandschrank: Dort hat Szymon seine Waschmaschine untergebracht. Kein üblicher Stellplatz, aber hey: eine Waschmaschine! Für Leute, denen viel Platz nicht so wichtig ist, Komfort dafür aber trotzdem, ist dieses All-in-that-tiny-One eine super Lösung.










Copyright by Szymon Hanczar

3 Kommentare

  1. Man erkennt natürlich die ein oder andere Tücke an dem Konzept (was z.B., wenn das Fahrrad nass ist, wo ist der Fernseher für den Filmliebhaber, wohin mit all den Sachen :)), aber alles in allem eine tolle Wohnung und der ich mich auch wohlfühlen würde. Nur das Fell würde aus optischen Gründen bei mir keinen Platz finden.

  2. Ich schließe mich Jens an. Die Wama ist vermutlich null durchdacht. Der gesteckte Schrank fällt vermutlich bei jedem Waschgang in sich zusammen …

  3. wenn ich nur ein 13 qm hätte … würde ich vermutlich bad und küche nicht in meinen raum quetschen – sondern die dafür vorgesehenen räume innerhalb dieser wohnung verwenden.

    und wtf wo geht der inhalt des WCs eigentlich hin ? hat er ernsthaft versucht in seiner WG das badezimmer zu einem weiteren studentenzimmer umzubauen – und was machen die anderen mitbewohner wenn sie mal ins bad müssen :p

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein