Einbauküche für eine Einraumwohnung – von Nikolaus Agius Architects


Es gibt sie noch, die ultrakleinen Domizile, diese nur aus einem Raum bestehenden Behausungen. Wer in einer Metropole hoch hinaus will, muss Kompromisse schließen – die horrenden Mieten machen Einraumwohnungen zum Trend. Aber im Ernst – eine kleine Wohnung hat ihre Vorteile. Sie ist finanzierbar, überschaubar und leicht zu putzen. Dabei findet sich hier alles, was ein Mensch zum Leben braucht. Unter anderem eine Küche.

Nicholaus Agius, ein Architekt aus fernem Australien, hat für Mini-Herbergen eine coole Küchenlösung. Eine aufklappbare Küche, deren Farbgebung offensichtlich von einem Ei inspiriert wurde. Außen schneeweiß, innen eidottergelb und ein richtiges Stauwunder. Alles drin, alles platzsparend untergebracht und bei Bedarf wieder schnell aufgeräumt – sie sieht ein bisschen nach einer Spielzeugküche aus, scheint aber durchdacht und komfortabel zu sein.

Hello, I’m Nicholas Agius an architect with over ten years industry experience in architectural design documentation and delivery. I have worked in award winning architectural practices in Australia and worked across public and private sectors on projects that range in scale from sports stadia and performance halls to residential alterations and additions.“



(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein