Eine 19-Jährige aus Wien zeigt uns digitale Kunst ganz ohne Photoshop

hiba-tan-klonblog
Es muss nicht immer Photoshop sein, wenn man digitale Kunstwerke ins Leben rufen will. Schließlich gibt es allerhand (günstigere) Alternativen, die sich gerade für Hobbykünstler anbieten. Das beste Beispiel dafür ist die 19-jährige Hiba aus Wien. Sie kreiert ihre sehenswerten Portraits mit „Paint Tool Sai“ und mithilfe ihres Wacom Bamboo. Ihr geübter Umgang mit den Werkzeugen in Verbindung mit ihrem künstlerischen Talent sorgen dafür, dass am Ende sehr eindrucksvolle Arbeiten entstehen – mit einem Hauch von Manga. Klar, dass ihre Fangemeinde auf Instagram stetig steigt. Damit ihr euch ein Bild von der jungen Künstlerin machen könnt, zeigen wir euch jetzt einige Arbeiten von Hiba sowie ein Speedpainting-Video.

Bubblegum girl – Sai speedpaint

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein