Eine Farbrolle wird mit allen möglichen Alltagsgegenständen kombiniert

PUTPUT-paint-rollers-klonblog
Das kreative Duo hinter PUTPUT aus Kopenhagen – Stephan Friedli und Ulrik Martin Larsen – hat wieder zugeschlagen. Vor einiger Zeit haben uns die beiden noch ihre vielfältigen Eisschwämme vorgestellt. Jetzt ist die Farbrolle in ihr Visier gestoßen, die sie mit allen möglichen Gegenständen des Alltags zusammengebracht haben. Von Schaschlik, Dildo, Baguette oder Gurke haben sie wirklich nichts ausgelassen. Sogar ein Tampon kam zum Einsatz. Die Fotoserie zeigt, dass so ein unbeachteter Gegenstand wie die Farbrolle sehr viele Gesichter haben kann. Falls euch also euer Malergerät beim Arbeiten kaputt gehen sollte, stöpselt einfach den Maiskolben oder ein Wollknäuel rauf…

A documentation of different handles from paint rollers combined with everyday objects that emulate the tubular form of the original rollers.

PUTPUT-paint-rollers-klonblog2
PUTPUT-paint-rollers-klonblog3
PUTPUT-paint-rollers-klonblog11
PUTPUT-paint-rollers-klonblog4
PUTPUT-paint-rollers-klonblog5
PUTPUT-paint-rollers-klonblog6
PUTPUT-paint-rollers-klonblog7
PUTPUT-paint-rollers-klonblog8
PUTPUT-paint-rollers-klonblog9
PUTPUT-paint-rollers-klonblog10
(via)

2 Kommentare

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein