Eine Herausforderung für Internet-Kids: Ein drei Minuten Video

2014-07-01 14_27_08
Alles, was heutzutage passiert, muss schnell passieren. Videos auf YouTube müssen besonders kurz sein, zu lange Texte werden nicht gelesen, und dass Twitter-Nachrichten auf 140 Zeichen begrenzt sind, ist auch kein Zufall. Schuld an alldem hat die stets abnehmende Aufmerksamkeitsspanne der jungen Generation. Ein witziges Video der Comedy-Seite CollegeHumor nimmt jetzt die fehlende Konzentrationsfähigkeit der Internet-Kids auf die Schippe.

Ein Mann im blauen Anzug sitzt an einem Tisch, hinter ihm an der Wand hängt eine Uhr – mehr gibt es nicht zu sehen. Und das für geschlagene drei Minuten. Der Mann spricht darüber, wie wir stets etwas gegen unsere vermeintliche Langeweile tun müssen – und dabei unsere Zeit verschwenden. Wie ist es mit dir? Kannst du das Video in einem Zug anschauen, ohne nebenbei etwas anderes nebenbei zu tun?

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein