Eine illustrierte Geschichte der Musikinstrumente, die man besser gemeinsam spielt

Eine illustrierte Geschichte der Musikinstrumente, die man besser gemeinsam spielt 13

Im Magazin Daily der Red Bull Music Academy dreht sich alles um den Ton, der die Musik macht. Dazu gehören natürlich die Instrumente und auch die Künstler, die sie spielen. Nicht immer greift, zupft, schlägt und streicht man beim Musizieren für sich allein an einem Klangkörper. In der Musikgeschichte hat es einige Instrumente gegeben, denen besser im Team ein Ton zu entlocken war.

Warum, wieso, weshalb – das erklärt RBMA im Beitrag „Collaborative Instruments“. Der Artikel liefert eine illustrierte Geschichte der Instrumente, die von zwei oder mehr Musikern gespielt wurden. Die erwähnten Illustrationen stammen von Joseph Melhuish. Du möchtest mehr über den Oktobass, den Appalachian dulcimer oder die Amadinda erfahren? Hier geht’s zum Artikel.

Eine illustrierte Geschichte der Musikinstrumente, die man besser gemeinsam spielt 14
Eine illustrierte Geschichte der Musikinstrumente, die man besser gemeinsam spielt 15
Eine illustrierte Geschichte der Musikinstrumente, die man besser gemeinsam spielt 16

Eine illustrierte Geschichte der Musikinstrumente, die man besser gemeinsam spielt 17
Eine illustrierte Geschichte der Musikinstrumente, die man besser gemeinsam spielt 18

(via) Copyright Joseph Melhuish

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein