Eine New Yorker Subway-Station erinnert an David Bowie

Wer derzeit mit der New Yorker U-Bahn unterwegs ist und dabei an der Station Broadway-Lafayette vorbeikommt, der kann so richtig in musikalischer Nostalgie schwelgen. Denn die Haltestelle ist voll mit großflächigen Bildern, die sich mit David Bowie beschäftigen. Darunter sind nicht nur Fotos, sondern auch Fan-Kunstwerke, Tafeln mit Song-Texten sowie ein Stadtplan von New York, der die Studios verzeichnet, in denen Bowie aufgenommen hat.

I don’t know where I’m going from here, but I promise it won’t be boring.“ – David Bowie

Neben jedem Kunstwerk hängt eine Tafel mit einem Zitat des Sängers. Außerdem enthält sie einen Spotify-Code zu einem Song von Bowie, der dem Betrachter als akustischer Begleiter dient. Bei der ganzen Aktion ist Spotify der Partner vom Brooklyn Museum, in dem gerade die Ausstellung „David Bowie Is.“ zu sehen ist. Die dauert noch bis zum 15. Juli, die Kunstaktion in der Subway-Station endet bereits am 13. Mai. Als dauerhafte Erinnerung kannst du dir dort eine spezielle Bowie-Fahrkarte kaufen.






Copyright Broadway-Lafayette subway station.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein