„Eine reife, genüssliche Frucht“ – Organisch geformtes Sofa aus Stretchstoff

Ploum-Design-meets-Home-Klonblog

Beim Schnökern im Netz sind wir auf diese kuschelige Familie namens „Ploum“ gestoßen. Das Design stammt von Ronan und Erwan Bouroullec und sie waren es auch, die das Sofa mit folgenden Worten beschrieben haben: „Wir haben uns das Sofa wie eine reife, genüssliche Frucht ausgedacht“. Das bequeme Möbelstück mit zeitgenössischem Design fällt durch seine Form und der strukturierten Oberfläche auf. Irgendwie will man sofort das Polster anfassen. Mir gefällt auch besonders die niedrige Sitzhöhe. Hergestellt wird die Serie von Ligne Roset, die 1967 ihre erste Niederlassung in Deutschland eröffneten. So ein Stück französische Kunst hat natürlich seinen Preis. Es gibt aber auch einen Weg, um günstiger an solch Kollektionen zu kommen.

Ploum-Design-meets-Home-Klonblog3
Komfort und Entspannung stehen bei der „Ploum“-Serie ganz oben. Die Sitzmöbel gibt es daher auch in verschiedenen Größen, z.B. als 2- oder 3-Sitzer. Und weil wir nicht immer nur auf dem Sofa sitzen, sondern uns gerne mal langmachen, hat man es selbst in dieser Position bequem – auch dank der Absteppung. So ein 2-Sitzer würde allerdings locker 3.660 Euro kosten. Es gibt aber glücklicherweise das Designer-Onlineportal DESIGN MEETS HOME, das diese und andere hochpreisige Premium-Möbelstücke viel günstiger anbieten kann. Dafür sorgt der Münsteraner Dirk Schroeder mitsamt Team, der online viele Ausstellungsstücke zum reduzierten Preis präsentiert. Beim „Ploum“-Sofa würde man bspw. 300 € gegenüber dem Normalpreis sparen.

Ploum-Design-meets-Home-Klonblog4
Von Cassina, über Minotti bis hin zu Vitra findet man hier sämtliche Marken, die das Herz begehren. Die Platform sorgt auf diesem Weg dafür, dass originale Designmöbel ganz leicht ein neues Zuhause finden. Inspirationen zur Einrichtung gibt es auch gleich noch. Mittlerweile findet man 56 Händler und weit über 3.000 Produkte auf dem Marktplatz für Ausstellungsmöbel.

1 Kommentar

  1. Ich bin Fan von Designersofas. in Deutschland gibt es leider wenige Hersteller für Möbel mit Stil. Kosten es vielleicht weniger wenn das Möbel direkt von Italien oder Niederland hier trangportiert werden.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein