Eine Runde Rollstuhl-Basketball für Guiness-Werbespot

Guinness-Wheelchair-basketball
Dank meines Sportlehrers durfte ich während meiner Ausbildung selber schon mal ein Gefühl dafür bekommen, wie es ist, in nem Rolli Basketball zu spielen. Das Lenken und Drehen benötigt ein wenig Übung. Man ist aber total wendig und gut fixiert. Das Tolle bei diesen Sport ist auch, dass dabei Menschen mit und ohne Behinderung zusammenkommen. Auch diese Herren begeben sich für eine Partie in die rollenden Stühle.

Aber aus einem bestimmten Grund. Denn nach dem Spiel bleibt eine Person im Rollstuhl sitzen.

Guinness-Wheelchair-basketball2Guinness-Wheelchair-basketball3

Guinness beer wheelchairs basketball commercial

 

3 Kommentare

  1. Ich finde es toll, dass es so etwas wie Rollstuhl-Basketball gibt. Gerade, weil Menschen mit Behinderungen es sehr schwer haben im Leben Sport zu machen. Im Rollstuhl Basketball zu spielen ist wirklich nicht einfach…

  2. Bravo! An dem Lebensmut dieser Leute können sich so einige ein Beispiel nehmen. Denn auch wenn man nicht mehr laufen kann, ist das Leben nicht vorbei. Es gilt einfach das beste aus der Situation zu machen: Sich solchen Sportgruppen anzuschließen, das Haus barrierefrei zu machen, etc. – dann kann auch wieder Normalität in den Alltag einkehren!

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein