Eine von Hieronymus Bosch inspirierte Wohnung im polnischen Lublin

Hieronymus Bosch war zwar ein gebürtiger Niederländer, seine womöglich größten Fans hat der Künstler aus dem 16. Jahrhundert aber in Polen. Dort, in der Stadt Lublin, haben die Bewohner einer nur 30 Quadratmeter großen Wohnung ihre vier Wände mit einer Reihe von Bosch-Replikas geschmückt. Neben den Bildern und Plastiken zollt aber auch das Apartment selbst dem mysteriösen Künstler Tribut.

With a total area of just 30 square meters, this apartment can be safely named a nice sample of trendy design, a piece of art and an interior puzzle. Let’s have a closer look at the details!“

Die ziemlich hohe Decke wurde mit einer dunklen Farbe bemalt, ebenso der obere Bereich der Wand. Auch der Schlafbereich, der auf einer Zwischenetage eingerichtet wurde, erscheint in düsterem Grün und damit in einer Mischung aus gemütlich und gruselig. An vielen Orten in der Wohnung wurde die Farbe erneut aufgenommen, so etwa in der Tür, der Couch oder der Duschkabine im Bad. Kontrastiert wird das alles durch eine Vielzahl von hellen Elementen, die Leben in den kleinen Wohnbereich bringen.






Designed by Justyna Wasiluk-Ptaszyńska (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein