Eine Weltmeisterin erklärt die 13 Stufen der Beatboxing-Komplexität

Das ist fantastisch: Die ehemalige Beatbox-Weltmeisterin Butterscotch erklärt die 13 Komplexitätsebenen des Beatboxens, von der einfachen “Basstrommel” über das Atmen beim Beatboxen bis hin zum Singen und zur Nachahmung echter Instrumente. Butterscotch hat kürzlich ein 13-stufiges Tutorial veröffentlicht, das Anfänger durch verschiedene Beatboxing-Techniken führt, von den Grundlagen und der Snare – oder, wie sie es nennt, Boots and Cat – bis hin zum Singen und Live-Looping. Und für diejenigen, denen es schwer fällt, einen Beat zu halten, skizziert die Musikerin sogar eine Atemtechnik, die es leichter macht, ruhig zu bleiben.

2005 Female World Beatbox Champion Butterscotch explains the art of beatboxing in 13 levels of difficulty. Starting with just the bass drum, Butterscotch layers more and more vocal drums and instruments on top of each other until she starts adding real, live instruments as well.

Teaser-Bild Screenshot Youtube / WIRED

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein