Einfach das Tanzbein schwingen – die besten Tanzeinlagen aus über 300 Filmen in einem siebenminütigen Clip

Tanz ist eine der ältesten Kunstarten. Die alten Griechen waren sich sicher, dass ihnen die Tanzkunst eine fröhliche Muse namens Terpsichore beigebracht hat. Aber bestimmt wurde noch früher getanzt, vielleicht konnte sogar der gute Ötzi – und ich meine nicht den DJ – ein paar Moves.

Durch den Tanz lässt sich vieles sagen, manchmal mehr als mit Worten. Wir tanzen meistens, wenn wir gut gelaunt sind, aber auch melancholische Stimmung lässt sich durch die Tanzfiguren gut zum Ausdruck bringen.

Es versteht sich von selbst, dass nicht nur im echten Leben, sondern auch in einem fiktiven gerne getanzt wird. Zum Beispiel im Film. CLS Videos durchforstete für uns die Cinema-Welt und stellte die besten Tanzeinlagen in einem kurzen Videoclip zusammen: Von „Deadpool“ über das „La-La-Land“ bis zum „Tarzan“, von „Back to The Future“ über „Pulp Fiction“ bis zum „Paten“ – Let’s Dance, Baby!

Die Liste aller benutzten Filme findest du hier.

(via) Copyright Videoedit CLS Videos

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein