Eisenbahnwagen aus dem 2. Weltkrieg wird zum Tiny House

Dies ist die Geschichte eines Eisenbahnwaggons aus dem 2. Weltkrieg, der in ein kleines Haus verwandelt wurde! Es ist sehr künstlerisch, aber auch funktionell, zum Beispiel das große multifunktionale Waschbecken in der Küche und das ziemlich geräumige und luxuriöse Badezimmer.

Bryce Langston, aus der wunderbaren Serie Living Big in a Tiny House, besucht Dan Huling und Annabel Reader von der Colorado Shoe School, um den unglaublichen Eisenbahnwagen zu erkunden, den sie in ein erstaunlich kleines Haus verwandelt haben.

Eines der auffälligsten Merkmale ist, dass sie ein Loch in das Dach geschnitten haben, um eine Dacherweiterung mit Fenstern zu schaffen, die Ihnen eine entspannende Aussicht und das Gefühl von mehr Geräumigkeit geben. Außerdem hilft es, das Haus im Sommer zu belüften und im Winter die Wärme zu halten.

This World War 2 railway train carriage has been transformed into an absolutely amazing tiny home. Just wait until you see inside this masterpiece conversion which is packed full of artistic character and some truly great design ideas including a bathroom which is out of this world!

https://www.instagram.com/p/B5900RwhUdB

View this post on Instagram

Rasa gets the shot! ⭐️

A post shared by Living Big In A Tiny House (@livingbiginatinyhouse) on

 

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein