Elisa Mearelli – Papierkunst in 3D made in Italy


Papierkunst kennen viele wohl eher in Form des traditionellen Origami aus Japan. Doch auch außerhalb des Landes der aufgehenden Sonne hat Kunst aus bzw. mit Papier einen hohen Stellenwert. Ein gutes Beispiel ist die Italienerin Elisa Mearelli. Die Künstlerin genießt mittlerweile den Ruf, eine der europäischen Spezialisten auf diesem Gebiet dieser besonderen Kunstrichtung zu sein. Und in der Tat: Ihre dreidimensionalen Kunstwerke aus Papier-Bändern und -streifen sind wirklich sehenswert. Insbesondere das Spielen mit Tiefeneffekten und verschiedenen Ebenen verblüfft so manchen Betrachter. Wie viele Künstler vor ihr, agiert Mearelli nach dem Credo „Art copies nature“.

Denn ihre Inspiration zieht sich vor allem aus der Welt der Pflanzen, wie sie in Interviews betont. Diese natürlichen Vorbilder werden dann von Hand in Kunstwerke aus Papier umgewandelt. Dass wirklich Papier verwendet wurde, mag mancher Betrachter beim ersten Blick auf die Kreationen zunächst nicht glauben. Solch eindrucksvolle Papierkunst erwartet man eher als Ergebnis digitaler Technik. Dass die Künstlerin mit normalem Papier solche vielschichtigen Meisterwerke erschafft, ist für viele Fans kaum vorstellbar. Stimmt aber trotzdem.







(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein