Ellinor Ericsson versieht Holzmöbel mit Kreuzstich-Ornamenten

snygo_files007-riesen-knoten-couch
Wenn es um Möbel geht, scheiden sich die Geister: Während einige von uns ihre Sessel und Tische eher unauffällig mögen, finden es die anderen gut, sich Möbel in die Wohnung zu stellen, die sofort die Aufmerksamkeit von Besuchern erregen. In letztere Kategorie zählt die X-Me Collection der dänischen Designerin Ellinor Ericsson. Mit der verziert sie nämlich simple Sofas und Sessel aus Holz mit riesigen Dekorationen im Kreuzstich-Look.

Die Idee kam Ericsson, weil sie sich gefragt hat, warum nordische Möbel keine schmückenden Elemente haben. Sie hat dann einfach die typischen Sitzgelegenheiten ihrer Heimat mit denen aus dem Rokoko kombiniert: Form und Verzierung aus dem Rokoko, Material und Kreuzstich-Stil aus Skandinavien. Ericsson ist 1987 in Schweden geboren und hat an der Danish Design School in Kopenhagen ihren Abschluss in Möbel- und Textildesign gemacht. Ihre Kreationen werden in ganz Europa ausgestellt.







Copyright by Ellinor Ericsson (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein