Elvis lebt! Hier kommt der Damen-Rucksack aus Feuerwehrschlauch

elvis-feuerwear-klonblog
Im März haben wir ja schon Eric kennengelernt – den ersten Rucksack im Sortiment von Feuerwear. Nun dürfen wir ein Neuzugang begrüßen, der sich ganz speziell der Damenwelt widmen wird. Elvis lautet sein Name und er wird bei kleinen und großen Einsätzen des Alltags tatkräftige Unterstützung anbieten. Der stylische Begleiter wird Ende August erhältlich sein und wir durften das neue Mannschaftsmitglied vorab schon mal näher kennenlernen. Ein robuster Rucksack aus gebrauchtem Feuerwehrschlauch, dem nicht mal das unbeständige Wetter auf Rügen etwas ausgemacht hat. Denn genau dort haben wir mit Elvis ein kleines Foto-Shooting veranstaltet und konnten uns von seinen Vorzügen überzeugen.

Die Firma Feuerwear wurde 2005 von Martin Klüsener gegründet. Seit 2008 führt er mit seinem Bruder Robert Klüsener zusammen die Feuerwear GmbH & Co. KG. Das Label gestaltet und produziert hochwertige Taschen, Rucksäcke und ausgefallene Accessoires aus gebrauchten Feuerwehrschläuchen, die sonst als Abfall die Umwelt belasten würden.

Jede Frau sehnt sich nach einem starken Mann, der ihr unter die Arme greift und in jeder Lebenslage für sie zur Stelle ist. Genau solch ein Typ ist Elvis. Er ist stark, stylisch und unheimlich sexy. Seine Narben erzählen die Geschichten vergangener Einsätze bei der Feuerwehr und das macht ihn vollkommen einzigartig. Er ist eben ein Unikat. Optisch äußerst kompakt, robust und charakterstark. Kein Wunder, dass er gerade erst den Designpreis #Form2016 einheimste. Ab den 31. August wird er für 159 Euro (inkl. Mehrwertsteuer und Versand) in den Farben Rot, Weiß sowie Schwarz erhältlich sein. Wir haben den roten Elvis mal auf Deutschlands größte Insel mitgenommen und wollten wissen, was hinter der Fassade des Gentleman steckt.

elvis-feuerwear-klonblog2
Elvis lässt sich überall wunderbar mitnehmen – beim Radfahren, zum Shoppen oder einfach mal zum Strand. Dank Henkeln und Trägern ist man flexibel – entweder trägt man Elvis als Rucksack auf den Schultern oder als praktischen Shopper in der Hand. Der Stauraum ist auch nicht zu verachten. Hier passen nicht nur Kosmetik und Frauenkram hinein, sondern der halbe Hausrat. Das Volumen lässt sich bei Bedarf von 7 auf 13 Litern anpassen. Da kann der Einkauf also ruhig mal größer ausfallen. Technik-Gadgets wie Laptop oder Tablet haben ihr eigenes gepolstertes Fach und das Smartphone oder anderer Kleinkram können in den beiden Innenfächern verstaut werden. So hat man alles schnell zur Hand. Ein kleiner Held der Elvis, mit großem Hang zur Hilfsbereitschaft. Komfortabel ist das Tragen auch. Sogar wenn der Rucksack bis oben hin gefüllt ist. Das gepolsterte Tragesystem sorgt dennoch für einen angenehmen Transport – ganz egal wie schwer die Last wird.
elvis-feuerwear-klonblog3
elvis-feuerwear-klonblog4
elvis-feuerwear-klonblog5
elvis-feuerwear-klonblog6
elvis-feuerwear-klonblog7
elvis-feuerwear-klonblog8
elvis-feuerwear-klonblog9
Vielen Dank an Feuerwear für den zugesendeten Elvis!

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein