EM 2012 – GBH und Puma fertigen Spezialtrikots für die Italiener

Heute ist es soweit – Azzuri gegen die Deutschen. Angesichts dessen haben wir uns die Trikots der Italiener mal genauer angesehen. Puma ist deren (technischer) Sponsor und stellt der Mannschaft die 2012/13 Ausrüstung. Auf den ersten Blick halt einfach Trikots, aber gehen wir mal ins Detail. Überall wurden moderne Features und viele Details eingebastelt. So zum Beispiel das Material unter den Armen, das eine optimale Bewegungsfreiheit gewährleisten soll. Das Heimtrikot hat außerdem einen weißen gerippten Kragen mit roten und grünen Akzenten, als Anlehnung an die italienische Flagge. Das Highlight ist wohl aber die extra angefertigte 3D Schrift „Gaffer“ vom Londoner Designstudio GBH


Um aber überhaupt eine passende Schrift für die Italiener zu finden, fingen sie an mit 150 Klebeband-Rollen zu experimentieren und legten damit verschiedene Buchstaben zusammen. Dalton Maag entwickelte daraus dann ein vollständiges Alphabet und eine digitalisierte Schrift. Weiteres „Schmuckstück“ des Trikots ist natürlich auch der Aufnäher – ebenfalls von GBH designt. 2005 wurden sie das erste Mal damit beauftragt. Da gestalteten sie den Aufnäher mit 3 goldenen Sternen als Symbol für die 3 Weltmeister-Titel. 2006 wurde dann der vierte Stern hinzugefügt.
Ob es heute was bringt?! Wir glauben nicht…

Font „Gaffer“ in 3D

FIGC (Italian Football Federation=Federazione Italiana Giuoco Calcio) Badge von GBH

Heimtrikots von Spieler und Torwart

Auswärtstrikot

Vergleich Heim- und Auswärtstrikot

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein