Émir Shiro aus Frankreich bekämpft die Zensur der sozialen Netzwerke auf seine Weise


Diese Bilder sind so auffällig und zweideutig, dass man sie wohl besser nicht auf Arbeit ansehen sollte. Der französische Künstler möchte mit seinen Bildern auf die Zensur in den sozialen Netzwerken aufmerksam machen. Dafür erstellt er unkonventionelle und sehr provozierende Mashups und lotet damit die Zensur auf Instagram und Facebook aus. Na, ob da nicht das eine oder andere Bild trotzdem gelöscht wird? Wir behalten es im Auge. Hier geht es zu seinem Instagram-Channel.

Odd, erotic, eccentric, sensual or even provocative, French artist Émir Shiro’s collages do not leave us indifferent! In fact, his creative process is mainly based on the social networks’ censorship: it is an attempt to deride the representation of images on the verge of reprobation.“





















Copyright by Émir Shiro (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein