Emma Matson stickt täuschend echte Moos-Gemälde

moos-gemaelde-8
Bei diesen Moos-Bildern gilt das Motto „Mehr Schein als Sein“. Denn was so moosig aussieht, ist in Wahrheit eine täuschend echt wirkende Stickerei auf grünem Filz. Die US-amerikanische Fotografin Emma Mattson liebt es, zum Ausgleich zur Knipserei Handarbeiten anzufertigen, und hat irgendwann angefangen, solche floralen Wandbilder mit Nadel, Faden und dem französischen Knoten zu zaubern. Ab und an bindet sie etwas echtes Grün in ihre Werke ein.

Die Elemente integrieren sich dann so gut ins Bild, dass erst recht deutlich wird, wie echt die Stickereien wirken. Auf ihrem Instagram-Kanal erhält man sowohl Einblicke in ihre fotografische Arbeit als auch einige der Stickbilder.









(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein