„Endangered Birth“ – Dulk’s neues, hawaii-inspiriertes Mural


Dieser Künstler mag es kunterbunt und fröhlich, aber auch sinnvoll. Seine Murals tragen meist eine wichtige Botschaft. So auch das „Endangered Birth“, das Segura Dona aka Dulk, der farbenverliebte Spanier, in Wynwood, Miami – vermutlich im angesagten Art District – kreierte.

Die schrägen Vögel wurden von den auf Hawaii endemischen, bedrohten Arten inspiriert. Auch die hawaiianische Flora wurde auf diesem Bild verewigt. Iiwi, der Kleidervogel, ein sympathischer Geselle mit einem säbelförmigen Schnabel und ein Nektar fressendes Leckermäulchen, ist vom Aussterben bedroht. Es bleibt zu hoffen, dass Dulk’s Mauerbild nicht nur mit seiner Farbenexplosion begeistert, sondern vielleicht auch zum Schutz von diesen lieben Piepmätzen beiträgt.

These “snapshot paintings” are open windows to a real scenario. Apparently, idyllic ecosystems are blended with colorful and oneiric touches, where life lives together with death in a tragicomic atmosphere. Erratic movements, human behaviors and an endless melancholy reflected in the eyes of the protagonists show us a real problem immersed in a fantastic universe.“





(via)

1 Kommentar

  1. Eines der besten Murals, die ich seit langem gesehen habe.
    Dulk hat aber auch noch andere gute Arbeiten die sehr sehenswert sind.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein